Transparenz

Das wissenschaftliche Programm der 53. Jahrestagung der DGTI ist produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet.

Der Veranstalter, die wissenschaftliche Leitung sowie die Referenten legen potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern in einer Selbstauskunft im Rahmen der Präsentation offen.

Die Gesamtaufwendungen des Kongresses betragen 270.000 Euro (Stand August 2020).