54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. (DGTI)

22.-24. September 2021 • digital

54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie e.V. (DGTI)

22.-24. September 2021 • digital

Kongressdetails

Print-File

Der digitale Kongress

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Informationen zum Ablauf der wissenschaftlichen Sitzungen sowie Informationen für Referenten und ePoster Autoren.

Die häufigsten Fragen und Antworten zur Umsetzung des digitalen Kongresses finden Sie in den FAQs. Bitte nutzen Sie auch das „Benutzerhandbuch für den digitalen Kongress“, um die technischen Voraussetzungen zu prüfen.

Vortragssitzungen
Die Referenten und Vorsitzenden kommen in einem gemeinsamen live Meeting zusammen, dass über einen Stream auf der Kongressplattform übertragen wird. Vorträge werden als voraufgezeichnete Einspieler präsentiert. Die Zuhörer können dem Stream folgen und während der gesamten Sitzung Fragen über den live chat stellen. Die Vorsitzenden werden diese Frage strukturieren und in der Diskussionszeit an die Redner weitergeben, die diese live beantworten.

Webinar
Referenten, Vorsitzende und Zuhörer kommen in einem live Zoom-Webinar zusammen. Vorträge werden als voraufgezeichnete Einspieler präsentiert. Die Diskussion findet live im Webinar statt. Bei Fragen heben die Teilnehmer virtuell die Hand. Die Mikrofone werden vom Moderator aktiviert. 

ePoster
ePoster der Jahrestagung werden entweder im Bereich "Selbststudium" gezeigt oder im Rahmen einer "ePoster Sitzung" am Donnerstag, 23. September vorgestellt. Das Selbststudium ist für alle Teilnehmer jederzeit einsehbar und wird auch on-demand bis 31. Dezember 2021 zur Verfügung stehen. Die ePoster der geführten Sitzungen am Donnerstag werden nach dem Kongress ebenfalls on-demand zur Verfügung gestellt samt einer kurzen Erläuterung von ca. 3 Minuten.

Allgemeine Regeln

  • Verwenden Sie Ihren reellen Namen für die Kongressteilnahme, es sei denn Ihr Pseudynom ist allgemein bekannt.
  • Nutzen Sie gern ein Profilbild (bestenfalls Porträtbild, ohne verdecktem Gesicht), um auch von anderen Teilnehmern gefunden zu werden und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.
  • Der Mitschnitt von Präsentationen in jeglicher Art (Video, Audio, Foto) sowie die Verbreitung des Materials ist untersagt.

Chat-Regeln/Regeln für den Austausch

  • Höflichkeit und Respekt haben oberste Priorität.
  • Folgen Sie den Anweisungen und Erklärungen der Vorsitzenden.
  • Persönliche Beleidigungen, rassistische, sexistische oder beleidigende Kommentare im Chat sind untersagt und werden entsprechend gelöscht.
  • Spam und Werbung sind ebenfalls untersagt und werden entsprechend gelöscht.

Der Veranstalter hält sich das Recht vor, Teilnehmer, die gegen diese Regeln verstoßen, vom Kongress auszuschließen.

Internetzugang

  • Um eine bestmögliche Übertragungsqualität und -stabilität zu gewährleisten wird die Nutzung einer direkte LAN- (gegenüber WLAN-)verbindung empfohlen.
  • Vergewissern Sie sich vor dem Kongress, dass die Ton- und Videoqualität Ihres Computers/Laptops gut ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuellste Version Ihres Browsers nutzen. Die Nutzung von Internet Explorer als Browser kann nicht empfohlen werden. Achten Sie weiterhin darauf, dass Sie nicht allzu viele Tabs in Ihrem Browser geöffnet haben.
  • Außerdem müssen Sie für den Kongress angemeldet sein. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über die Kongresswebsite.

Zur Teilnahme am wissenschaftlichen Programm:
Bitte kontrollieren Sie, ob Ihr Browser und Betriebssystem die Wiedergabe von Vimeo unterstützt.

Firewall-Einstellungen
Um einen reibungslosen (technischen) Ablauf zum GNPI-Kongress zu gewährleisten bitten wir Sie – sofern Sie mit einem Arbeitsgerät (PC, Laptop) im Firmennetzwerk (z.B. Klinik, Unternehmen) oder einem Leihgerät arbeiten – mit Ihrer IT-Abteilung folgende Punkte im Vorfeld zu klären:

Folgende Ports müssen offen sein:

  • Port 443 (https)
  • zur Sicherheit noch Port 80 (http):

In Ihrem Browser muss JavaScript aktiviert sein.

Folgende Domains dürfen von Ihrer Firewall nicht blockiert werden:

  • Domain Kongressplattform: dgti-kongress-digital.de
  • Domain Programmmanagement: program-management.conventus.de
  • Domain zur Verifizierung: *.conventus-apps.de
  • Teilnehmer Chat: chat.dgti-kongress-digital.de
  • Support-Chat support2.conventus.de
  • Live-Streaming:
    • vimeo.com
    • cdn.livestream.com
    • api.new.livestream.com
    • playback2.akamaized.net/*
    • playback.akamaized.net/*
    • livestream-f.akamaihd.net/*
    • secure-playlist.livestream.com/*


Als aktive Sitzungsteilnehmer (Vorsitzende, Referenten, Posterautoren):

Es ist ratsam, einen Laptop oder Desktoprechner zu nutzen, da dort in jedem Fall die optimale Darstellung gewährleistet wird. Eine Nutzung eines mobilen Endgerätes (Handy oder Tablett) wird von der Software natürlich auch unterstützt.

Im Falle technischer Probleme....
wenden Sie sich an den Helpdesk oder kontaktieren Sie uns direkt über die kleine Sprechblase, die Sie auf allen Seiten des digitalen Kongresses finden.

On demand – Kongressmaterial auf Abruf
Das Kongressmaterial steht Ihnen nach Veranstaltungsende unter auf der Kongresswebsite zur Verfügung.
Eine separate Anmeldung dafür ist nicht notwendig.

Bis zum 31. Dezember 2021 stehen Ihnen damit alle Vorträge einzeln zum Nachschauen zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch hier, dass es den Autoren freigestellt ist, ob ihre Vorträge nach dem Kongress online verfügbar sein dürfen. Daher können Lücken im Programm entstehen. Bitte beachten Sie weiterhin, dass der Besuch des Kongresses nach dem Kongresszeitraum nicht von der Landesärztekammer anerkannt wird und damit nicht zertifiziert ist.

Bitte bereiten Sie Ihren Vortrag wie gewohnt in PowerPoint im Format 16:9 vor. Geben Sie auf der ersten oder letzten Folie Ihres Vortrags, sofern vorhanden, Ihre/n potentielle/n Interessenkonflikt/e an. Bitte beachten Sie bei Ihrem Vortrag, dass dieser nicht länger als die angegebene Vortragsdauersein sollte. 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Mikrofon und Webcameinstellungen vor der Aufnahme testen
  • Aufnahme möglichst bei Tageslicht oder einer anderen geeigneten Lichtquelle
  • Umgebungsgeräusche vermeiden, Störquellen entfernen (Telefon, Haustiere etc.)
  • Aufnahme in kleinen/nicht leeren Räumen (Teppichboden hat einen positiven Einfluss auf die Tonqualität)
  • Bitte tragen Sie Ihren Namen in Ihrer Präsentation in die Fußzeile ein ("Einfügen"> "Kopf- und Fußzeile").

Wir empfehlen zur Aufnahme des Beitrages mit Webcam Microsoft PowerPoint ab 2019 bzw. Office 365. Dies funktioniert unter Mac und Windows. Bitte finden Sie nachfolgend ein Anleitungsvideo
> Zum Anleitungsvideo

In älteren Versionen von Microsoft PowerPoint kann lediglich der Ton aufgezeichnet werden; finden Sie hierfür die Anleitung
> Zur Anleitung 

Folgende Dienste bieten sich ebenfalls zur Voraufzeichnung an:

OBS: hier wird die Präsentation lokal auf dem Rechner gespeichert. Es handelt sich um ein Open-Source Aufnahme Tool und wird auch zum Livestreaming genutzt, daher ist die Bedienung etwas komplizierter. Insofern Sie auch zukünftig Vorträge aufzeichnen werden müssen, ist die Installation lohnenswert.
> Zum Erklärvideo 
> Zum Download von OBS 

Loom: speichert die Aufzeichnung auf Servern in der Cloud. Hier können Vorträge bis 5 Minuten kostenlos aufgezeichnet werden. Eine einmalige 14-tägige Trial-Version bietet das unbegrenzte Erstellen von Videos (ohne automatisches Abonnement). Kompatibel mit Windows und Mac.
> Zum Erklävideo
> Zum Download von Loom 

Mac-User können den Beitrag mithilfe des QuickTime Players aufzeichnen. Allerdings kann hier keine Webcam integriert werden.
> Zur Anleitung

Bitte bereiten Sie Ihr ePoster wie folgt vor:

  1. Dateityp: PowerPoint-Präsentation, PDF oder JPG
  2. Format: Querformat 16:9
  3. Auflösung mind. 3840x2160, 72 dpi
  4. Umfang: maximal 1 Folie Inhalt 
  5. Template zum Download 


ePoster in einer ePoster Session

Zu Ihrem digitalen Poster nehmen Sie bitte einen 3-Minuten-Vortrag auf und laden beide Dateien im Uploadcenter hoch.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise, wenn Sie ein ePoster in einer ePoster Session haben:
• Mikrofon und Webcameinstellungen vor der Aufnahme testen
• Aufnahme möglichst bei Tageslicht oder einer anderen geeigneten Lichtquelle
• Umgebungsgeräusche vermeiden, Störquellen entfernen (Telefon, Haustiere etc.)
• Aufnahme in kleinen/nicht leeren Räumen (Teppichboden hat einen positiven Einfluss auf die Tonqualität)
• Bitte tragen Sie Ihren Namen in Ihrer Präsentation in die Fußzeile ein ("Einfügen"> "Kopf- und Fußzeile").

Am Donnerstag, 23. September 2021, werden alle geführten ePoster Sitzungen als Zoom-Meetings stattfinden. Nach der Sitzung wird Ihr ePoster im on demand Bereich bis Ende 2021 zur Verfügung stehen.


ePoster für das Selbststudium

Ihr ePoster wird in einem seperaten Bereich zum Selbststudium während des ganzen Kongresses bereitstehen sowie on-demand bis Ende 2021.

Für die Übermittlung der Vorträge wird ein Upload-Center eingerichtet, dass voraussichtlich in KW 33 bereitstehen wird. Die Zugangsdaten werden Ihnen noch bekannt gegeben. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass der Upload bis zum 2. September erfolgen muss, um einen reibungslosen Ablauf der digitalen Tagung garantieren zu können.

  • 21.09. | 12:00-17:00
  • 22.09. | 08:30-17:30
  • 23.09. | 08:00-16:45
  • 24.09. | 07:30-15:45

Nutzen Sie den digitalen DGTI-Hintergrund für Ihre Kameraeinstellungen bei der aktiven Sitzungsteilnahme. Hier finden Sie eine Anleitung zu den Hintergrundeinstellungen:

Anleitung

Kurzanleitung 

Starten Sie Zoom und klicken Sie auf "Einstellungen". Sie sehen dort die Registerkarte "Virtueller Hintergrund".

Sie sehen nun vorinstallierte Hintergründe. Wenn Sie ein eigenes Bild als Hintergrund verwenden möchten, klicken Sie auf "+ Bild hinzufügen". Sie können nun ein Foto oder eine Grafik Ihrer Wahl auswählen.

Wenn Sie den Hintergrund erst während einer Konferenz aktivieren möchten, klicken Sie auf das Zirkumflex, also ^, und anschließend auf "Virtuellen Hintergrund auswählen".

Tipp: Damit der Hintergrund für die anderen Konferenzteilnehmer gut sichtbar ist, sollten Sie auf eine gleichmäßige Beleuchtung achten.

Um das nachfolgende Hintergrundbild herunterzuladen bitte auf das Bild Rechtsklick und "Grafik speichern unter…".

Zoomhintergrund